Zimmermann direkt
0170-1817100

hz@hermannzimmermann.de

Ablauf eines Mandats

Die Erstberatung dauert erfahrungsgemäß ca. 1 Stunde, in schwierigen Fällen unter Umständen auch länger. Bei dieser Erstberatung geben wir Ihnen einen Überblick, welche Möglichkeiten bestehen und welche Strategien wir vorschlagen, um Ihre Ziele durchzusetzen.

Besteht noch Kommunikationsfähigkeit zwischen den Ehegatten? Lassen sich die Probleme gütlich und einverständlich lösen? Oder muss das Familiengericht eingeschaltet werden?

Der weitere Verlauf des Mandats richtet sich nach den speziellen Besonderheiten Ihres Falls. Erfahrungsgemäß ist die Verfahrensdauer bei einvernehmlichen Scheidungen eher kurz, bei streitigen Scheidungen eher lang.

Sind sich die getrennten Partner bereits über alles einig, kann die Scheidung meist einvernehmlich und kostensparend als Scheidung mit nur einem Anwalt durchgeführt werden. Soweit dafür noch einzelne Regelungen getroffen werden müssen (z.B. Ausschluss des Versorgungsausgleiches, notwendig nur bei mehr als dreijähriger Ehedauer), arbeiten wir eng mit Notaren zusammen, die dies dann in eine verbindliche, rechtsgültige Form bringen können.

Auch bei streitigen oder hochstreitigen Scheidungen ist es oft die bessere und schnellere Lösung, mit der anderen Seite eine gütliche Lösung zu finden.

Es gibt allerdings Beteiligte, die nicht kooperationsfähig sind und mit denen - aus welchen Gründen auch immer - hochstreitige Auseinandersetzungen geführt werden müssen. Auch in solchen Fällen gilt es, eine möglichst effiziente Strategie zu entwickeln, die dem Mandanten - trotz der negativen Einstellung der Gegenseite - möglichst schnell zur Durchsetzung der von ihm erstrebten Ziele verhilft.

___________

Ablauf eines Mandats - ZimboinTrSW