Zimmermann direkt
0170-1817100

hz@hermannzimmermann.de

Prozesskostenhilfe bei Scheidung

Viele Mandanten erfüllen die Voraussetzungen der Staatlichen Beihilfen zu den Gerichts- und Anwaltskosten, früher "Armenrecht" genannt, heute Prozesskostenhilfe bzw. Verfahrenskostenhilfe.Je nach wirtschaftlichen und persönlichen Voraussetzungen kann die Verfahrenskostenhilfe ohne oder mit Ratenzahlungsauflage bewilligt werden. Wenn keine Raten festgesetzt werden, zahlt der Staat das Gericht und den eigenen Anwalt vollständig. Da der gegnerische Anwalt in Scheidungssachen von der Gegenpartei bezahlt werden muss, kann in diesem Fall für den betreffenden Mandanten die Scheidung ohne jeden Eigenbeitrag, also praktisch kostenlos durchgeführt werden.